Verlängerung für REBEL DYKES und EL CAZADOR

Es gab ein technisches Problem mit den Untertiten von REBEL DYKES und EL CAZADOR. Das Problem ist nun gelöst. Die Untertitel laufen synchron. Wir haben deshalb das Zeitfenster für beide Film geändert.

29.10.2021

plattform startseite

Festival @home - so geht's!

In nur vier Schritten kommt das Kino zu dir nach Hause. Du brauchst eine E-Mail-Adresse und schon kann es losgehen. Wir sehen uns auf stream.lsf-hamburg.de! -->

It takes just four steps to bring the cinema to your home. You need an e-mail address and you're ready to go. See you at stream.lsf-hamburg.de! -->

09.10.2021

Trailer Teaserfoto LSF32

Alle mal gucken: Der Trailer der #Filmtage32!

Jedes Jahr wieder heiß ersehnt und unübertroffen ;-) Der Trailer des Hamburg International Queer Film Festival!  Er ist hier auf Vimeo frei geschaltet. #HIQFF32

So wie das Titelbild des Programmhefts, wurde auch der Trailer von Noëlle Kröger  gemacht ...

04.10.2021

Mehrere Programmhefte 2021 gefächert präsentiert

Es geht los! Das Programm ist online!

Das Programm ist online!

Und zum Download für's offline-Schmökern gibt's unser diesjähriges das Programmheft als pdf, in neuem Format und neuem Layout. Außerdem gibt es ein Ankündigungsvideo in Gebärdensprache auf unserem Vimeo-Kanal !

20.09.2021

HIQFF 2021 - Plakat

Unser Filmtage-Plakat 2021 ist da!

Here we go!
Das Festival findet vom 19. – 24. Oktober im Metropolis, Passage und 3001 Kino und vom 19. - 31. Oktober online statt.

--> Here we go! May we present: Our new Filmtage poster! ...

15.09.2021

Logo Hamburg International Queer Film Festival

Die Filmtage haben einen neuen Namen

Nach fast 32 Jahren haben wir uns umbenannt. Die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg heißen jetzt Hamburg International Queer Film Festival, unsere 2010 hinzugekommene Erweiterung wird nun unser Hauptname. Der Weg dahin war lang und reicht Jahre zurück...

-> English below

26.08.2021

Plakat mit Text Wir sind Viele

Pressemitteilung der "Erklärung der Vielen"

Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg unterzeichnen die Erklärung der Vielen 115 Hamburger Kultureinrichtungen verbünden sich gegen Rassismus und rechte Hetze

31.01.2019

Team auf der Bühne des St. Pauli Theaters mit Blumen

Ausgezeichnet mit Max-Brauer-Preis

Für ihr langjähriges kulturelles Engagement in Hamburg wurden die Filmtage am 2. September mit dem Max-Brauer-Preis geehrt.

03.09.2018