Kartenverkauf

Der Kartenverkauf in der Festivalwoche läuft ab 15. Oktober 2018 bis Festivalende

Hier findet Ihr alle Infos zu Tickets und Eintrittspreisen.

Unser Tipp für alle Vielseher_innen: die 5er-Karte!

An den Tageskassen in den Kinos Metropolis, Passage3001 und B-Movie können Karten für alle Tage und alle Kinos spontan erworben werden. Es empfiehlt sich, Karten für aktuelle Vorstellungen ca. 30 Minuten vor Filmbeginn zu kaufen.

3001 Kino:
Do-Fr ab 17.00 | Kartenverkauf für alle Filmtagekinos

Passage Kino:
Mo-Fr ab 15:00 | Sa-So ab 12.30 | Kartenverkauf für alle Filmtagekinos

Metropolis Kino
Mo-Di ab 17.00 | Mi ab 16.30 | Do ab 15.00 | Fr ab 15.00 | Sa ab 12.30 | So ab 10.00 | Kartenverkauf für alle Filmtagekinos

B-Movie:
Sa ab 14.30 | Kartenverkauf für alle Filmtagekinos

Kampnagel
(nur Eröffnungstickets): Mo-Di ab 16.00

Während des Vorverkaufs und der Festivalwoche gibt es keine telefonische Kartenreservierung.

Online-Tickets

für die Wiederholungen in der WOCHE DANACH und das NACHBEBEN

Zum Ticketshop

Hinweis zur Benutzung: Damit die ausgewählten Karten im Warenkorb verbleiben, ist für die Dauer des Bestellvorgangs im Browser die Aktivierung "Cookies von Drittanbietern akzeptieren" notwendig.

Telefonische Kartenbestellung

für die Wiederholungen in der WOCHE DANACH und das NACHBEBEN

Ticket Hotline bundesweit: 0180-60 50 400 (rund um die Uhr, 20 ct./Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60 ct./min. aus dt. Mobilfunknetzen)

Eintrittspreise 2018

Einzelkarte:
7,50 € (im Vorverkauf, zzgl. VVK-Gebühr),
8,50 € (in der Festivalwoche und Woche danach),
6,50 € (ermäßigt: im Vorverkauf*, in der Festivalwoche und in der Woche danach).

*zuzügl. VVK-Gebühr, erhältlich nur am Filmtage-­Counter im Reisefachgeschäft Ticketkontor und in der Konzertkasse Schanzenstraße.

Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen. Kein Einlass nach Vorstellungsbeginn.

5er-Karte:
33,- € (im Vorverkauf, zzgl. VVK-Gebühr),   
37,- € (in der Festivalwoche).

Ausgenommen Eröffnung; übertragbar, jedoch nicht für die gleiche Vorstellung; auch für Matinee und Abschlussfilm-Preisverleihung ohne Zuzahlung gültig.

Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen. Kein Einlass nach Vorstellungsbeginn.

Eröffnung:
13,- € (Vorverkauf, zzgl. VVK-Gebühr),
15,- € (Festivalwoche und Abendkasse).

Abschluss-Preisverleihung und Matinee:
8,50 € (im Vorverkauf, zzgl. VVK-Gebühr), 
9,50 € (in der Festivalwoche),
6,50 € (ermäßigt: im Vorverkauf* und in der Festivalwoche).

*zuzügl. VVK-Gebühr, erhältlich nur am Filmtage-­Counter im Reisefachgeschäft Ticketkontor und in der Konzertkasse Schanzenstraße.

Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen. Kein Einlass nach Vorstellungsbeginn.

Familienprogramm:
Es gelten die Preise der Einzelkarte. Kinder/Jugendliche bis 14 Jahre in Begleitung von Erwachsenen haben freien Eintritt.

Dauerkarte:
Limitierte Dauerkarten sind nur für Mitglieder des Push-up Clubs erhältlich.

Ermäßigungen für Menschen mit geringem Einkommen gibt es
im Vorverkauf am Filmtage-Counter im Reisefachgeschäft Ticketkontor Lange Reihe und in der Konzertkasse Schanzenstraße),
in der Festivalwoche in allen Kinos, ausgenommen für die Eröffnung.

Freier Eintritt ohne Karten:
"Wednesday Chez Bildwechsel", „Genderbende“; „By Hook or By Crook“.

Freier Eintritt nur mit Freikarten – erhältlich ab 15.10. an den Kinokassen (bitte deren Öffnungszeiten für den Festivalverkauf beachten). Maximal jeweils 4 Karten:
An Unashamed Claim to Beauty – Wotever shorts“, „I’m Fat“ + Vorfilme: „Encoded Wish & Riot not Diet“, „Queer In Serie“, „Refugees under the Rainbow & Being Okey – Wenn Liebe zum Verbrechen wird“.

Vorverkaufsgebühr:
Online-VVK und Vorverkaufsstellen erheben auf alle Eintrittspreise 10% Vorverkaufsgebühr und – ausgenommen Filmtage-Counter im Reisefachgeschäft Ticketkontor - ggf. eine Online-Systemgebühr von 1,- € (bei 5er-Karte nur einmalig) sowie ggf. eine Lizenz- und/oder Servicegebühr. Die Preise werden beim Online-Verkauf angezeigt; in den VVK-Stellen ggf. vorab nachfragen.

Versandkostenpauschale bei Postversand: 4,- € für alle Karten eines Bestellvorganges.

Freie Platzauswahl in allen Kinos – keine Platzkarten.