Submit a Film | Filmanmeldung

SUBMISSIONS CLOSED FOR THIS YEAR'S FESTIVAL EDITION

Aber für unser 28. Festival 2017 warten wir gespannt auf Eure filmischen Einreichungen!

Mehr Informationen findet Ihr in unserem Online-Filmeinreichungsportal.
(Bitte nur ein Film pro Einreichung)

Die Frist für die Einreichung 2016 endete am 15. Juli.

Entries are already open for the 28th Hamburg International Queer Film Festival 2017!
For more information visit the film submission page. (Only one film per form.)

Submission deadline 2016 was July 15.

 
Unsere Programm-Vorschau 2016

Schon gespannt, was die Filmtage 2016 bringen werden?

Dann haben wir hier wieder das Miniheft für euch!

Mit Infos zu unserer thematischen Reihe COME AS YOU ARE sowie ausgewählten Filmhighlights des Programms 2016.

Außerdem erfahrt ihr, wie ihr bei uns mitmachen könnt und wo wir sonst noch eure Unterstützung brauchen können.

Download (4 MB)



 
"Acting Out" als DVD erhältlich!

Den Film zu den Filmtagen gibt es nun auch auf DVD:

ACTING OUT
Christina Magdalinou, Silvia Torneden, Ana Grillo, Deutschland 2014, 85', Original mit englischen Untertiteln

>>Trailer ACTING OUT

Knapp anderthalb Jahre haben die Regisseurinnen an den Lesbisch-Schwulen Filmtagen (LSF) in Hamburg beobachtet, interviewt, gefilmt, gesammelt und gesichtet. «Acting Out» ist ein schmucker Film über ein grosses Festival mit einer langen Geschichte und einer einzigartigen Atmosphäre geworden. Er gibt amüsante Einblicke in die komplexe Materie des Festivalmachens und beantwortet so brennende Fragen wie: Wie finanzieren sich die Filmtage? Wie lange dauert eine Teamsitzung? Und warum ist ein Ehrenamt manchmal Fluch und Segen zugleich? Wunderschöne Bilder von Hamburg und ein grandioser Soundtrack machen «Acting Out» zu einem Augen- und Ohrenschmaus.

Erhältlich bei den Filmemacherinnen oder direkt bei uns im Filmtagbüro, Schanzenstr. 45.

 
Unsere Festivalbroschüre

filmtage_imagetitel_250Kennen Sie das? Da wollen Sie IHR Lieblingsfestival Ihren Freund_innen, Bekannt_innen und wichtigen Kulturmäzen_innen vorstellen, haben aber nichts Passendes, was Sie ihnen in die Hand drücken können - denn das Programmheft vom letzten Mal ist ja doch schon etwas veraltet?
Das muss nicht sein: Denn jetzt gibt es die

Festivalbroschüre!

Das Wundermittel gegen Festivalunkenntnis zeigt auf 16 Seiten in deutscher und englischer Sprache, was die Filmtage ausmacht. Ganz unabhängig vom aktuellen Festivalgeschehen. Für die wunderbare Bebilderung zeichnet unsere mehrmalige Festivalfotografin Ana Grillo verantwortlich. Das Heft gestaltete wie immer Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Danke!

 
Impressum   © 2016 LSF