Submit a Film | Filmanmeldung


Für unser 26. Festival warten wir schon gespannt auf Eure filmischen Einreichungen! Mehr Informationen findet Ihr in unserem Online-Filmeinreichungsportal. (Bitte nur ein Film pro Einreichung)

Die Frist für die Einreichung endet am 19. Juli 2015.

Entries are now open for the 25th Hamburg International Queer Film Festival!
For more information visit the film submission page. (Only one film per form)
ALL languages of dialogue or commentary will be accepted!

Submission deadline is July 19th, 2015.


 
Praktikum bei den Filmtagen - wir suchen Verstärkung!

Wir suchen auch 2015 wieder zwei filmbegeisterte Organisationstalente für das Festivalbüro!

Du unterstützt das ehrenamtlich arbeitende Team aktiv in vielen Aufgabenbereichen. Krönender Höhepunkt wird die Mitarbeit beim Festival vom 20.-25. Oktober 2015 sein.

Das Praktikum läuft vom 1. August bis zum 30. Oktober 2015 und wird vergütet.
Bitte bewirb dich bis spätestens 7. Mai 2015.

Alle Infos in unserer > Ausschreibung

 
Mach mit!

Helfende Hände, kluge Köpfe....als Communityfestival leben wir vom Engagement vieler Leute auch außerhalb unseres Teams.

An die 100 Helfer_innen sind im Einsatz, um Kinokarten abzureißen, Stimmzettel zu zählen, die Kinoschaukästen zu dekorieren, Untertitel zu übersetzen und zu klicken, uns bei der Gästebetreuung zu unterstützen, Schlafplätze anzubieten, Auskünfte am Infocounter zu geben, und, und, und. Dafür gibt es Freikarten ... und eine tolle Kinowoche für alle!

Wenn du Lust hast, die Filmtage als Helfer_in zu unterstützen, kannst du dich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wenden. Wir senden dir dann eine Info-Mail mit mehr Informationen.

Wir freuen uns auf dich!

 
25 Kurze - Die Filmtage-DVD zum Jubiläum

Endlich ist sie da!

25 KURZE - Die DVD

die wir nun gemeinsam mit der Edition Salzgeber zum Jubiläum veröffentlicht haben.

Zum 25. Geburtstag des ältesten und größten queeren Filmfestivals in Deutschland versammelt diese Doppel-DVD 25 Filme mit insgesamt über 250 Minuten Laufzeit.

Das Festivalteam hat aus jedem Programm von 1990 bis 2014 einen Kurzfilm ausgewählt. Favoriten des Teams, Publikumslieblinge, Spielfilme, Kurzdokus, Experimentelles und Raritäten. Filme von Filmemacher_innen, die immer wieder beim Festival zu Gast waren, wie Jochen Hick, Nathalie Percillier, Ewjenia Tsanana oder Jamie Babbit. Auch die Neuinterpretation der Schlussszene von Rosa von Praunheims Klassiker „Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der erlebt“ von 1971 ist auf der DVD enthalten – "The Rosa Song" entstand im Rahmen eines Workshops mit Benny Nemerofsky Ramsay während der Filmtage 2010. Eine kurzweilige, spannende und abwechslungsreiche Zeitreise durch 25 Jahre Kurzfilm auf den Lesbisch Schwulen Filmtagen Hamburg – International Queer Film Festival.

Erhältlich im gut sortierten Buchhandel oder auch online, z.B. hier oder direkt bei uns im Filmtagbüro, Schanzenstr. 45.

 
Unsere Festivalbroschüre

filmtage_imagetitel_250Kennen Sie das? Da wollen Sie IHR Lieblingsfestival Ihren Freund_innen, Bekannt_innen und wichtigen Kulturmäzen_innen vorstellen, haben aber nichts Passendes, was Sie ihnen in die Hand drücken können - denn das Programmheft vom letzten Mal ist ja doch schon etwas veraltet?
Das muss nicht sein: Denn jetzt gibt es die

Festivalbroschüre!

Das Wundermittel gegen Festivalunkenntnis zeigt auf 16 Seiten in deutscher und englischer Sprache, was die Filmtage ausmacht. Ganz unabhängig vom aktuellen Festivalgeschehen. Für die wunderbare Bebilderung zeichnet unsere mehrmalige Festivalfotografin Ana Grillo verantwortlich. Das Heft gestaltete wie immer Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Danke!

 
Impressum   © 2015 LSF